Frequently Asked Questions

Gibt es besondere Vorgaben für die PDF-Datei?

Einige Punkte sollten bei der Anlieferung der PDF-Datei beachtet werden. Die Datei sollte im Einzelseitenmodus angelegt sein, keine Schnittmarken enthalten oder passwortgeschützt sein. Die Schriften und Bilder müssen eingebettet sein und die integrierten Bilder sollen mit ausreichender Auflösung vorliegen.


Welche Linktypen werden unterstützt?

Ein iHeft unterstützt folgende Linktypen:
Web-Link, E-Mail, Seiten, Grafiken und Bilder, Video, Audio, Bilder-Slideshows und YouTube-Videos.


Ist iHeft für mobile Endgeräte uneingeschränkt optimiert?

Ja, dank der von uns verwendeten HTML5-Technologie können alle mit iHeft erstellen Publikationen plattformunabhängig dargestellt werden. iHeft passt sich automatisch den unterschiedlichen Bildschirmgrößen an. Die Darstellung für mobile Endgeräte ist für eine intuitive Anwendung optimiert. Auf Wunsch kann der sog. Blättereffekt auch auf allen mobilen Geräten eingestellt werden.


Welchen Unterschied gibt es zwischen der Onlineversion und dem APP?

Die Webseite der Onlineversion wird durch die HTML5-Darstellung in einem Brwoser geöffnet. Die APP wird im App Store oder bei Google Play angeboten. Die APP erscheint mit einem eigenen Icon auf der Benutzeroberfläche des mobilen Endgerätes. Die APP kann so konfiguriert werden, dass die Publikation mit allen multimedialen Inhalten uneingeschränkt auch im "Offline"-Modus verfügbar ist. Das heißt, Video-, Audio- und Bildinhalte werden integriert.


Wie lange dauert die Erstellung einer Publikation?

Im Normalfall ist ein komplettes iHeft spätestens nach 24 Stunden vollumfänglich einsatzbereit. Bei komplexen Projekten wie Katalogen, die jeweils einzeln exakt verlinkt werden, kann die Produktionsdauer etwas länger sein. Dies wird unser Servicemitarbeiter im Vorgespräch mit Ihnen besprechen.


Können Links auch innerhalb der Darstellung aufgerufen werden?

Ja, es gibt die Möglichkeit, einen internen Browser in der Publikation zu starten. Mit dem Zurück-Button kommt der Leser wieder direkt zur aktuell angezeigten Seite zurück. Dieses Features wird vor allem bei Onlinekatalogen gerne genutzt. Der Leser kann den Artikel in den Warenkorb legen und weiter einkaufen, ohne dass die Informationen verloren gehen. Am Ende kann der Kauf ganz einfach abgeschlosen werden.


Kann man eine Publikation updaten?

Es gibt die Möglichkeit, zum Beispiel ein Update der PDF-Datei einzuspielen. Einzelne Verlinkungen können ebenfalls geändert werden. In der Basic-Version ist kein Update der PDF-Quelle möglich.


Was genau versteht man unter einer individuellen Verlinkung?

iHeft kann automatisch die in die PDF-Quelle integrierten Links übernehmen. Meistens sind diese Links aber relativ klein und vor allem auf mobilen Endgeräten schwer zu treffen. Mit individuellen Links von iHeft können zum Beispiel Werbeanzeigen in der kompletten Größe und zum Teil auch in der Form verlinkt werden. Durch die Ebenen-Funktion die wir zur Erstellung nutzen, kann eine Werbeanzeige mit einem allgemeinen Link versehen und ein spezielles Angebot direkt verlinkt werden. Auch in das PDF integrierte Bilder können individuell verlinkt werden.

In die Publikation kann auch ein eigener Button integriert werden, der mit einem weiterführenden Link versehen wird.


Kann iHeft auch per USB-Stick oder DVD verteilt werden?

Mit der Desktopversion kann eine mit iHeft erstellte Publikation auch auf USB-Sticks, DVD's und anderen Datenträgern verteilt werden. Diese Version kann vollumfänglich ohne Internetverbindung genutzt werden. Um eine weiterführende Seite durch einen integrierten Link zu öffnen, wird eine zusätzliche Internetverbindung benötigt.


Kann iHeft auch per E-Mail verteilt werden?

Selbstverständlich kann ein iHeft auch als Link auf die Internetseite per E-Mail verteilt werden. Nahezu alle E-Mail-Anwendungen warnen allerdings vor dem Öffnen des Links vor Trojanern, Viren oder anderen potenziellen Gefahren. Wir würden daher davon abraten, Links zu iHeften per E-Mail zu verteilen.


Werden alle Browser oder mobilen Endgeräte unterstützt?

iHeft stellt keine besonderen Anforderungen an Soft- bzw. Hardware. Wir arbeiten stetig daran, eine hundertprozentige Kompatibilität zu gewährleisten.


Kann ich iHeft individualisieren und zum Beispiel mein Corporate Design übernehmen?

Ja, bei der Gestaltung von iHeft sind kaum Grenzen gesetzt. Farben, Hintergründe, Grafiken oder Icons können verwendet werden. Bei der mobilen Darstellung kann die Hintergrundfarbe angepasst und alle in die Publikation integrierten Buttons entsprechend verwendet werden. Der Ladebildschirm und die Steuerung werden mit einheitlichen Icons bzw. dem Cover der Publikation dargestellt.